HistorischesModernisieren & Denkmalschutz

Hoesch-Zentrale: Restaurierungskonzept und Konservierung denkmalgeschützter Elemente

HISTORISCHES / MODERNISIEREN UND DENKMALSCHUTZ

Erstellung eines detaillierten Restaurierungskonzeptes zur Absprache mit dem Denkmalamt
Denkmalgeschützte Inneneinrichtungen in der ehemaligen Hoesch-Zentrale, Dortmund
Z.B. Einbauschränke aus Nadelholz, größtenteils weiß lackiert, um 1916

Vor der kompletten Kernsanierung dieser historischen Immobilie sollten einzelne denkmalgeschützte Objekte (wie z.B. Einbauschränke) erfasst, ausgebaut, konserviert und schließlich eingelagert werden, um die Anforderungen an den Denkmalschutz zu gewährleisten.

Erfassung des Zustandes (Dokumentation und Fotodokumentation) inkl. Schnittzeichnungen
Vorsichtiger Ausbau von ausgewählten Elementen
Gründliche Reinigung der Elemente und teilweise Desinfektion von Schimmelbefall
Kennzeichnung der einzelnen Elemente und Aufnahme in das Verzeichnis
Einlagerung und Abdeckung der Elemente im Tresorraum des Gebäudes